Rolf Licht

 

Besondere Auszeichnung

Rolf Licht

erhielt das Sportehrenzeichen in Gold 
der Stadt Gladbeck für
besondere Verdienste
auf dem Gebiete des Sports.

   

von links: Ulrich Brecko, Rolf Licht, Theo Haak
Nach der Begrüßung zur Jahreshauptversammlung erfolgte eine besondere Ehrung.
Unser Vorstandsmitglied Rolf Licht wurde für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit
im Sportverein mit dem Sportehrenzeichen in Gold ausgezeichnet.
Der 1. Vorsitzende, Ulrich Brecko, dankte Rolf für seinen unermüdlichen Einsatz und
überreichte ihm im Auftrag der Stadt Gladbeck eine Urkunde und das Sportehrenzeichen.
Rolf ist am 01.01.1981 in den Verein eingetreten und hat bereits zum 01.01.1983 
das Amt des Jugendwartes übernommen. Ab 1989 war er im Clubrat tätig.
Die arbeitsintesive Aufgabe des Hüttenwartes hat Rolf zum 01.01.1997 übernommen und 
wurde gleichzeitig in den Hüttenausschuss berufen und bekleidet diese Ämter auch heute noch. 
Beim Auf- und Ausbau unserer Hütte in Usseln ist er stets präsent und 
hat mit viel Liebe und Einsatz das Haus mit zu dem gestaltet, was es heute ist.

Auch in anderen Bereichen ist Rolf
stets angagiert dabei.
 .
Beim Fußball war er in der Verteidigung ein 
Bollwerk für die gegnerischen Stürmer. 
Erfurchtsvoll wurde er Eisenfuß genannt.
 .
Sein Einsatz als Knecht Ruprecht oder 
seine vielen Auftritte bei den Hüttenfesten
machten ihn allseits beliebt.
.
Unvergessen seine Auftritte mit 
Heiner Dickmann als Herzbuben.