22.03.2009 Abenteuer und Erlebnissport am Riesener Gymnasium


Abenteuer- und Erlebnissport
 
Hier ist nicht nur Sport angesagt, sondern auch Spiel und Spaß, 
Spannung und Aktion. Hier kann jeder zeigen, wieviel Mut 
und Geschicklichkeit sie oder er hat.

Ob beim Klettern an der Wand oder mit Kisten, Trampolin springen, 
über den Weichboden klettern oder springen. 
Balancieren, Pedalo fahren und vieles mehr.

Hier haben Klein (30-40 Kinder und Jugendliche)
und Groß einen Riesenspaß.

Der Ski-Club Gladbeck richtet 4 x im Jahr diese Veranstaltung 
in der Turnhalle am Riesener Gymnasium aus.

weitere Fotos

 

Beim klettern an der Steilwand oder mit Kisten
ist nicht nur Kraft gefordert, sondern auch 
Geschicklichkeit, Mut, Kondition und Konzentration.

Auch die Angstbewältigung und Angstprävention 
durch Abenteuer und Erlebnissport wagen 
und verantworten 
spielen eine wichtige Rolle. 

Das nichts passiert, dafür sorgen die 
ausgebildeten Übungsleiter, die alle 
eine zusätzliche Prüfung abgelegt und 
dafür einen Sicherungsschein erhalten haben.

Bist Du schon mal über einen 
hochgestellten Weichboden gejumpt?


Hier bestand die Möglichkeit, über den 
Weichboden zu klettern 
(für die Kleinen ab 3 Jahre) 
oder mit Anlauf zu jumpen. 


Es gab alle Variationen zu sehen, 
wie die zusätzlichen Bilder zeigen.

 

Bei dem Erlebnisparcour wurden alle 

verfügbaren Geräte aus der Halle eingebaut, 

der anschließend von den Kleinen 

(mit und ohne Eltern) wie auch den 

Jugendlichen ausgiebig ausprobiert wurde.

Trampolin springen ist viel besser und 
effektiver (höher) als im Bett auf der Matratze 
oder im Wohnzimmer auf dem Sofa.

Das Trampolin ist bei den Kindern 
und Jugendlichen besonders beliebt 
und war ständig umlagert.

Jeder konnte sich erstmal einspringen, 
bevor Übungsleiter Andreas, der 
ebenfalls eine Spezialausbildung besitzt, 
die Sprungfiguren vorgab.

nach oben